Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/cloveroverdover

Gratis bloggen bei
myblog.de





freitag:

1.: vati,der lernt russisch weil er fuer dieses tschernobyl-kinder hilfsprojekt arbeitet und weil er sich fuer sprachen interessiert.was dachtest du denn? dass der ne russische frauenbekanntschaft hat oder wie?....

genau seit 2 wochen hier!! wahnsinn! einerseits total schnell vergangen und ist sehr schade und andererseits kommt es mir vor als waer ich schon laenger hier weil ich mich halt schon eingelebt hab und so...alan sagte heut auch "seems like longer".das waren glaub ich die aufregendsten und schoensten 2 wochen meines lebens! verrueckt!....hannah sagt jetzt "doreen".vorher hiess ich "dora" weil es hier die trickserie "dora the explorer" gibt oder "muffin".wo die verbindung zwischen mir und einem muffin liegt weiss ich allerdings nicht ...war heut wieder in trowbridge um meine shoppingtour fortzusetzen.hab sie allerings immernoch nicht zu ende gebracht weil der bus 30 minuten verspaetung hatte (das scheint hier normal zu sein) und ich somit nichtmal 2 stunden zum einkaufen und "bummeln" zeit hatte...abends ist alans mutter und seine oma gekommen! die bleiben hier bis mittwoch weil hannah am dienstag geburtstag hat.hab mir das mit 2 weiteren "fremden" im haus vorher viel schlimmer vorgestellt als es ist! die sind sehr nett beide und die beiden hunde die sie mitgebracht haben und die jetzt fuer 4 tage ihr quartier in der kueche aufgeschlagen haben,sind auch sehr nett .sind uebrigens schotten.die mutter und oma.die hunde denk ich auch...naja,zumindest verstehe ich wenn die reden so gut wie kein wort weil der schottische akzent wie schwaebisch im deutschen klingt.ich tu dann meist so als haette ichs verstanden und hoffe meine "aha"s und "ahh,yes" sinbd nicht allzu fehl am platz! ...

PS: es gab mal wieder moehrensuppe.aber kleingeschredderte moehren so dass man sie nicht erkennen konnte.orange wars trotzdem und geschmeckt hats auch nicht.aber alan hat mir eingeredet da seien keine moehren drin und dann hab ichs halt gegessen.der ist der erste der mich zum moehrenessen gebracht hat! naja im nachinein hat er dann berichtet was in der suppe alles drin ist.unter anderem "a special oriental spice called moehren"....     

1.10.06 00:08


fruehs hatte ich mit den beiden "old ladies" die kinder fuer 3 stunden weil alan und jane wandern waren (die laufen 20 kilometer in 3 stunden! verstehe ich nicht!...). danach bin ich mit dem bus nach bath gefahren und dabei kam mir auf der stecke so einiges bekannt vor vom vorigen jahr mit Andre hier.der bus war wieder 30 minuten zu spaet.also das ist optimal fuer mich,werde hier nie einen bus verpassen! wieder ein grund mehr nach england zu ziehen ...die fahrt hat fast ne stunde gedauert aber war wuuunderschoen!!! huegel,steinmauern,schafe,gruene saftige wiesen,wunderhuebsche doerfer mit den fuer die region typischen sandteinhauesern und rotem weinlaub usw.! fasziniert!...bath selber war komplett anders als ich die stadt vom vorigen jahr kenne! VOLLGESTOPFT mit menschen!!! sowas hab ich glaub ich noch nie erlebt! war SSV und schoenes wetter.das war sicher der grund.und da wird in all dem gedraenge in den laeden trotzdem noch in einer tour "sorry" gesagt wenn einer mal auch nur ansatzweise dem anderen im weg steht!!...zig so "rockabillyschrullas" mit silbernen ballerinas und schwarzen hosen die am oberbein und am unterbein enger nicht sein koennen und so zeug! britpop ist out, amiemo ist in!.....rueckzu war es kalt und dunkel und hat geregnet und ich dachte immer dass sowas heimweh macht.aber war nicht so!! verrueckt! nur schon komisch jetzt alleine hier rum zu laufen und voriges jahr mit Andre.....

ps: ist schon auch immer praktisch einen "reiseguide" mit dabei zu haben.in bradford vorige woche hat jane mir z.b.gesagt dass wenn hier einer ein neues haus baut es aus dem gleichen stein (sandstein) wie die alten haeuser sein muss,das sagt das gesetz.deshalb passt das hier auch alles so schoen zusammen.und alan zb.sagte dass diese tuermchen an den bruecken (wie die in bredford war,Andre) das frueher gefaengnisse waren und da die betrunkenen reingesteckt wurden bis sie wieder nuechtern waren.ahaaaa!....

PPS: schon seltsam wenn man hier eine 94 jaehrige schottische oma sitzen hat die von frueher von ihrem urlaub in australien erzaehlt...       

1.10.06 00:26


so,heute hab ich schonwieder 30 minuten auf den zu spaten bus gewartet! sehr absurd fuer einen deutschen der gelernt hst immer puenktlich sein zu MUESSEN!! ok,ich hab das zwar nie gelernt,aber haette es sollen...

ansonsten gibt es gar nict so viel zu sagen...die omas und hunde sind immernoch da und im hause "Hunt" war heut vorallem wenn 8 menschen und 2 hunde und 1 katze in der kueche sind ganz schoen was los!! hab heute auch jane zum ersten mal "unnett" erlebt! sonst hab ich sie immer bewundert wie die immer so nergievoll und froehlich und ausgeglichen ist! heute ist sie aber mal so richtig ausgerastet als dan beim kuchen backen staendig bloedsinn gemacht hat und dann die ganze zuckerschuessel in den fertigen teig gekippt hat! ...hab mich dann entfernt und bin nochmal nach bredford gefahren.schoen und schoen ruhig ! das busfahren kostet mich hier allerdings ganz schoen was! hab diese woche 20 euro dafuer ausgegeben! puhh...trowbridge ist hier uebrigens die hauptstadt der grafschaft {= bundesland) wiltshire. ich schaetze die stadt hat ca.so viele einwohner wie stollberg ....  

1.10.06 22:33


dienstag:

sehr strange wie hier die 94 jaehrige oma fuer uns alle heute beim chinesen essen bestellt hat! meine omas wissen glaub ich nichtmal was ein doener oder pizza ist ...liegt halt daran dass die englaender schon ihr ganzes leben lang mehr bezug zum rest der welt hatten,vermutre ich...

ansonsten "normaler" arbeitstag. ach gott,jetzt beginnt es also schon normal zu werden,schon alltag fast.verrueckt!...montags ja ia immer nur bis um 3 arbeiten und da ich nicht recht wusste welchen ort ich heute mal "exploren" koennte (die busse fahren halt leider auch nicht ueberall wo es sicher schoen ware hin) hat alan mir angeboten mich nach Steeple Ashton zu fahren und 3 Stunden spaeter wieder abzuholen.ist ein kleines,total suesses,sehr altes (mittelalterlich) vertaeumtes dorf ca. 15 minuten von westbury entfernt. war wunderschoen!! hatte zwar nach 2 stunden wirklich alles gesehen und das dorf 2 mal abgelaufen und 30 fotos geschossen und hab dann eine stunde etwas gelangweilt wartend auf der bank vor der gigantischen kirche verbracht,aber ppssst! ala alan gefragt hat ob es zu lange war hab ich nur gesagt "not to long,but cold" ...echt so wunderschoen! warum gibt es solche schoenen alten doefer nirgends in deutschland mehr? haessliches land!!...bin somit heut uebrigens auch das erste mal mit in alans cabrio gefahren.gott ist das albern! sowas fasziniert mich ja nun rein gar nicht...aber er macht auch selber witze drueber.dass er das auto halt nur hat um sich wie 20 zu fuehlen und so. na wenn er meint...    

3.10.06 00:32


heute den ersten tag so richtig KO und muede!...liegt galub ich daran dass ich nicht nur auf 3 kinder sondern auch noch auf 2 omas aufpassen musste zumindest sind die mkir immer im weg rumgerannt und haben meine "paedagogischen aktivitaeten" mit ihrem "alles an meinem enkel ist so toll"-omadenken kaputt gemacht und dementsprechend verwirrt und aufgeredreht und schlimm waren auch die kinder...morgen sind die omas wieder weg !
hannah hatte ausserdem heut geburtstag und mag mein geschenk sehr 2 jahre.
3.10.06 23:37


fruehs wieder putzen.diesmal mit walkman und daher halb so langweilig wie sonst gewesen!...ansonsten nix was unbedingt zu erwaehnen waere...ausser dass ich durchfall hab ... 
5.10.06 02:57


zum fruehstueck snow patrol in der kueche im radio.wenn das mal kein toller start ist!! ...ok,eigentlich war es nur fruehstueck fuer mich.fuer alan und die kinder war es mittagessen ...haette wahrscheinlich auch noch laenger geschlafen wenn da nicht dieser fotograf einer bekannten zeitung aus der gegend hier gekommen waere!...wahnsinn was hier immer so los ist! heute war der besagte fotograf da und hat bilder vom haus gemacht weil alan eine "haustour" geplant hat und dafuer halt bei zig zeitungen und radiostationen angefragt hat ob die das mit unterstuetzen wollen in dem sie werbung fuer die tour machen und so. tour uebrigens weil das haus halt sehr sehr alt und historisch ist und so.kann mir zwar trotzdem nicht vorstellen dass da ernsthaft jemande kommt,aber bei den englaendern weiss man nie voriges jahr zumindest waren einige leute da."eintritt" 5 pfund inklusive tee und keksen. das eingenommene geld ist fuer die tschernobylkinder bzw.dafuer dass eins der kinder wieder hier her kommen kann fuer 14 tage.weil ein kind fuer 14 tage hier zu haben kostet (mit flug und so) 500 pfund.

ansonsten...regen und kalt und grau den ganzen tag.da wirkt alles gleich ganz ander hier.war der erste richtige regentag.und ausser dass es meinen schirm vor lauter sturm immer verbogen hat und meine haare fuerchterlich aussehen,hat es mich kaum gestoert ...

sprachschule war ok.heute war wieder eine neue aus tailand dabei.sehr nett,allerdings 38 jahre....

5.10.06 22:04


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung