Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/cloveroverdover

Gratis bloggen bei
myblog.de





FReitag: ich mit grunzi nach cardiff....tolle sache dass cardiff nichtmal 2 stunden von westbury entfernt ist und ich glaube diese gute begebenheit sollte ich oefters nutzen! cardiff ist sicher schoen,wenn man an den richtigen plaetzen ist...aber wie vorher vermutet war das fuer uns nicht so einfach weil wir keinen "plan" und nichtmal einen stadtplan von cardiff hatten...aber ich glaube wir haben das beste draus gemacht und es war recht nett! noch direkt auf dem bahnhof wurde uns von einem wohl sehr mit naechstenliebe ausgestattetem walister empfohlen zur cardiff bay zu fahren. haben wir dann auch gemacht (mit s bahn). war recht interessant dort aber nicht das was der name verspricht oder vormogelt....ich hab das gefuehl das alles vom donnerstag schon geschrieben zu haben vor ein paare tagen!? uuppss....  
3.1.07 01:49


ok,nun zum wirklichen FREITAG:  WEYMOUTH! ich treffe andre,grunzi,caro,sojo und doreen in westbury im zug auf dem weg nach weymouth und es ist sehr schoen und etwas seltsam mein zweites (oder erstes?) leben nun direkt in meinem ersten (oder zweiten?) leben zu haben! die fahrt ist nett und endlich mal wieder richtig fein was mit freunden zu unternehmen ist nett! weymouth ist sehr huebsch und wenn ich ein was genau weiss dann ist es dass ich dorthin nochmal wiederkomme im fruehling wenn das wetter angenehm genug ist um sich laenger als eine stunde am stueck am meer,am alten hafen oder in der niedlichen viktorianischen stadt aufzuhalten, ohne durchnaesst zu sein! das meer war sehr schoen,der hafen war sehr schoen,das staedtchen war sehr schoen und das wetter war fuerchterlich!!! so dauerregen am stueck gibt es immer NUR wenn Andre in england ist und sonst nie! schon skurril...rueckzu steige ich in westbury aus. zu hause gibt es weihnachtsgeschenkuebergabe und alle freuen sich!      
3.1.07 01:58


Samstag: Ich komme vormittags nach Bath und treffe mich mit der "horde" an der kirche mit der blauen tuer. von dort aus beginnt die stadtfuehrung geleitet von Miss Doreen Zill die stadt ist voll mit menschen, caro und sojo bummeln grundsaetzlich hinterher,es regnet.ansonsten hoffe ich dass es allen beteiligten gefallen hat. schwer vorzustellen dass es nicht hat denn meiner meinung nach ist bath sooo wunderschoen!! irgendwann wird die tour dann aber fruehzeitig beendet weil der regen es nicht amders zulaesst...also ins caffee (Nero) und verzweifelt nach etwas halbwegs trinkbarem suchen wenn man keinen Kafee mag...spaeter nach Bristol und dort schnell noch kleinen bristolrundgang bevor es dunkel wird. ich kenne ausser der innenstadt nichts von bristol,aber die kleine tour die ich auch selber schon paar mal gegangen bin,zeigt glaub ich eine recht gute zusammenfassung bristols. als und neu,schoen und haesslich. es regnet immernoch...um dem regen und einem erneuten durchweichen zu entkommen,gehen wir am ende ins langweilige shopping centre (wenn ich zu einem shoppingcenter langweilig sage dann muss es schon seehhr schlecht sein! ) und spaeter dann weiter zur park street mit den clubs und kneipen usw.weil immernoch ewig zeit ist,gehen wir in pizzaria mit annehmbaren preisen pizza essen.recht nobel und ob die bedining unsere idee mit dem deutschen trinkgeld (was wir ihnen hingelegt haben) erfreut war,weiss ich nicht ...danach halten wir uns fast 2 stunden und voellig fasziniert und ausgelassen and ammuesiert vor computeraehnlichen dingern die in bristol auf den strassen stehen auf! man kann da ein video mit sich (oder wem/was auch immer) aufnehmen und dass als mail an leute schicken.wir sind begeistert davon und drehen mit vollem einsatz ca.10 kurzfilmaward verdaechtige videos und schicken die an diverse menschen! dass keine dieser videos tatsaechlich ankommen wissen wir zu dem zeitpunkt noch nicht und das ist gut so! ...das mit dem club ist zum nun zweiten mal ein fehltritt!!...diesmal wollte ich "the cooler" probieren zum alternative/britpop samstag wie uns paar wochen vorher in bristol gesagt wurde. diesen samstag bleibt der cooler allerdings geschlossen weil morgen silvester ist und es deshalb morgen eine dieser partys geben wird! na wunderbar!!...ich versuch mich nicht zu aergern und nicht drueber nachzudenken und wir nehmen das naechstbeste taxi zurueck nach bath hostel!...geschickt und ungezogen wie immer stolziere ich ins hostel als haette ih fuer mein bett bezahlt und dafuer dass es fuer umsonst ist,nehme ich auch eine nacht in der ich mich vor schmalheit des bettes nicht drehen kann in kauf (zusammen mit andre ein bett teilen) :-)... fruehs krieg ich um in der hostelkueche nicht gesehen zu werden mein fuehstueck aufs zimmer,welch service!...danach fahren wir alle nach westbury!....                     
3.1.07 02:18


Sonntag: Andre,caro,peggy,doreen,sojo und grunzi in westbury und im ivy house!! verrrueckt!! seltsam!! schoen!! witzig!!...hannah und dan sind begeistert von meinen vielen freunden aus germany und dan zeigt allen stolz sein zimmer. alan und jane sind faszinierend nett und gastfreundlich und es gibt mit allen 3 kindern zusammen in der kueche zu 13. am tisch lunch! schoen! richtig schoene,harmonische,lockere,witzige atmosphaere! peggy preasentiert danach noch gaudipolka musik und es wird dazu geschuhbladdlert ...spaeter nach bradford on avon. alan,jane,hannah,holly und heloise im auto und wir mit dan im zug! ich freu mich sehr dass wir ihn mitnehmen koennen/sollen und er ist mejr als lieb und niedlich (wohl etwas eingeschuechtert von 7 menschen die unverstaendliche worte reden). wir laufen mit ihm zum bahnhof. es regnet....und er sitzt im zug bei mir auf dem schoss und ist ganz aufgeregt und stellt ununterbrochen zugfragen in bradford treffen wir den rest am bahnhof und dort beginnt die stadtfuehrung diesmal geleitet von Mr.Alan Hunt. demzufolge auch mehr geschichtliche hintergrundinformationen. bradford ist immerwieder schoen und allen beteiligten gefaellt es. und es regnet!!....es regnet immer mehr und ausser uns deutschen scheint das aber keinen so richtig zu stoeren!...verabschiedung und umarmungen und wir fahren weiter nach bath. durchgeweicht und kalt...froh im warmen (hostel) angekommen zu sein,hat keiner mehr ludt heute nochmal vor die tuer zu gehn!...also wird silvester in der jugendherberge gefeiert und das ist keine schlechte entscheidung!...wir trinken alkohol (und fuerchterliches bier was uns alan als "nette geste" mitgegeben hat) und sind aber nicht betrunken.ausser grunzi vielleicht.der sorgt dann fuer gute unterhaltung :-)! ansonsten alle gut gelaunt und es ist witzig und markabar und albern.aber egal.lachen darf man ueber alles!...drinnen um 11 englischer zeit aufs deutsche naue jahr anstossen und dann draussen um 12 englischer zeit mit eckligem alanbier und wunderkerzen aufs englische neue jahr anstossen....irgendwann ins wieder extrem schmale/enge bett....
3.1.07 02:36


Montag: wir werden von einer unfreundlichen deutschen hostelmitarbeiterin darauf hingewiesen dass 10 uhr abreisezeit ist und somit um 1 quasi rausgeschmissen...der gesamte "deutschlandfreundehaufen" faehrt von bath mit dem zug nach bristol (flughafen) und ich in die andere richtung nach westbury.......

abends verteile ich neujahrsgeschenke die eigentlich als weihnachtsgeschenke vorgesehen waren an alan und jane. beide lieben das raeuchermaennel und raeucherhaus! und der rest der geschenke kam auch gut an.na fein!  

4.1.07 00:23


Dienstag: erster arbeitstag nach all der nichtstuerei...alle 3 kinder sind zu hause weil ferien und war erstaunlicherweise sehr angenehm weil dan sehr ausgeglichen.ausserdem ist meine allerliebste holly ganzen tag zu hause und das ist schoen. heloise alias "Ie" (vorvorogies aupair) ist auch noch mit da 
4.1.07 00:25


Mittwoch: ich hab von um 12 bis um 5 frei weil ich morgen (an meinem eigentlich freien tag) arbeiten muss und weil scheiss auge weh tut!....
4.1.07 00:26


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung